Artikel mit den Tags ‘Asylmissbrauch’

  • Region: Drei Mahnwachen am kommenden Freitag

    Aktuelles, Allgemein / November 2015

    Am kommenden Freitag, dem 13.11.2015, finden in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis insgesamt drei Mahnwachen gegen den massenhaften Asylmissbrauch und die damit verbundenen politischen Negativentwicklungen in den Städten und Gemeinden statt. Um 14 Uhr beginnt die erste Infoveranstaltung auf der Königswinterer Hauptstraße direkt unterhalb des Bahnhofes. Königswinter war bundesweit in die… weiterlesen

  • Hardtberg: Informationskampagne in PRO-NRW-Hochburg

    Aktuelles, Allgemein / November 2015

    In den vergangenen Wochen fanden in der Bundesstadt Bonn diverse größere Verteilaktionen statt, um über das Problem des massenhaften Asylmissbrauchs aufzuklären. Schwerpunktbereich war der Stadtbezirk Hardtberg, wo PRO NRW traditionell die besten Wahlergebnisse erzielen konnte. Während Stadtteile wie Lengsdorf und der Brüser Berg flächendeckend mit Flugblättern in jedem einzelnen Briefkasten… weiterlesen

  • CDU schwächelt bei Grundrechenarten

    Aktuelles, Allgemein / November 2015

    In Hinsicht auf die Unterbringung mehrerer tausend Asylbewerber in Bonn gerät die CDU wohl mehr und mehr an die eigene Belastungsgrenze. Nicht anders sind die peinlichen Rechenversuche des Fraktionsgeschäftsführers Georg Fenninger zu erklären. Dem General-Anzeiger erläuterte Fenninger am heutigen Mittwoch, momentan würden sich etwa 3.000 Flüchtlinge in Bonn aufhalten. 1.100… weiterlesen

  • Region: Asylzustrom geht ungebrochen weiter

    Aktuelles, Allgemein, Top-Themen / Oktober 2015

    Nach einer vergleichsweise langen Ruhephase rund um das Thema Asyl in der Städteregion Bonn müssen nun in kürzester Zeit tausende neue Asylbewerber untergebracht werden. Der Rhein-Sieg-Kreis rechnet mit kurzfristig benötigten 1.400 Unterbringungsplätzen, die dezentral in allen 19 Städten und Gemeinden geschaffen werden sollen. Viele lokale Entscheidungsträger fühlen sich bereits überfahren… weiterlesen

  • Bad Godesberg: Offener Brief an die Anwohner der Finkelnburg-Straße

    Aktuelles, Allgemein / September 2015

    Im Folgenden dokumentieren wir einen offenen Brief des Bonner Stadtverordneten und Bad Godesberger Bezirksvertreters Christopher Freiherr von Mengersen hinsichtlich der geplanten Asylunterkunft in der Karl-Finkelnburg-Straße. Sehr geehrte Anwohner der Karl-Finkelnburg-Straße, in der letzten Sitzung der Bezirksvertretung Bad Godesberg wurde mit absoluter Mehrheit der Stimmen beschlossen, ein Bürogebäude in der Finkenburg-Straße… weiterlesen

  • Bad Godesberg: Linke pöbeln bei Bürgeranhörung

    Aktuelles, Allgemein / August 2015

    Bei einer Bürgerinformation zur Erweiterung des Landesasyls in Bonn-Muffendorf gab es mehrere interessante Beiträge aber auch Pöbeleien aus dem linksautonomen Bereich. Als PRO-NRW-Stadtverordneter im Wahlkreis Heiderhof-Muffendorf ließ es sich Christopher von Mengersen nicht nehmen, bei der Informationsveranstaltung in der Godesberger Stadthalle Flagge zu zeigen. Zusätzlich dazu mobilisierten jedoch auch Extremisten… weiterlesen

Seiten

Impressum | © 2017 PRO NRW – Kreisverband Bonn | Based on Themnific Theme