Aktuelles, Allgemein / November 2015

Region: Drei Mahnwachen am kommenden Freitag

Am kommenden Freitag, dem 13.11.2015, finden in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis insgesamt drei Mahnwachen gegen den massenhaften Asylmissbrauch und die damit verbundenen politischen Negativentwicklungen in den Städten und Gemeinden statt.

Um 14 Uhr beginnt die erste Infoveranstaltung auf der Königswinterer Hauptstraße direkt unterhalb des Bahnhofes. Königswinter war bundesweit in die Schlagzeilen geraten, als quasi über Nacht und ohne Einweihung der örtlichen Kommunalpolitik mehrere hundert Asylbewerber in einer ehemaligen Sportstätte untergebracht wurden. PRO NRW wird vor allem mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung bei der Errichtung von Asylunterkünften einfordern.

Plakate_Fiedler_OB2015_Entwurf2Ab 16 Uhr steht PRO NRW mit einem Infostand und einer kleinen Beschallungsanlage auf dem Neuen Markt in Meckenheim, um dort in der Fußgängerzone die Bürger direkt aufzuklären. Auch Meckenheim ächzt vermehrt unter der Belastung durch Asylbewerber, gleichzeitig hat sich die Stadt auch zu einem „Hotspot“ für Islamisten entwickelt. Auch diese Tatsache wird dort in angemessenem Ton thematisiert werden.

Den Abschluss findet die Versammlungsreihe gegen 17:15 Uhr auf dem Bonner Marktplatz in der Innenstadt. In Bonn werden momentan ungefähr 4.000 Asylbewerber untegebracht, von denen ein großer Teil bereits zwingend ausreisepflichtig ist. Im Stadtrat und den Bezirksvertretungen ist PRO NRW die einzige Partei, die sich gegen die übermäßige Belastung mit Wirtschaftsflüchtlingen aus aller Herren Länder äußert. „JA zum Asylrecht, NEIN zum Asylmissbrauch“ lautet auch hier die Parole.

An allen Standorten wird der PRO-NRW-Stadtverordnete Christopher Freiherr von Mengersen mit fundierten Fakten über die aktuellen Fehlentwicklungen in der Asyl- und Zuwanderungspolitik aufklären.

Wer PRO NRW einmal hautnah erleben möchte, und mit der freiheitlichen Bürgerbewegung den persönlichen Kontakt sucht, der kann mit Mandataren und Funktionären am 13.11. zwanglos ins Gespräch kommen.

Tags: , , , , , , ,

Seiten

Impressum | © 2017 PRO NRW – Kreisverband Bonn | Based on Themnific Theme